Der Bliestal-Freizeitweg

Ein Paradies für Radler, Wanderer und Skater

Die Strecke der ehemaligen Bliestal-Eisenbahn wurde zuerst zwischen Lautzkirchen und Reinheim ausgebaut und am 1. Mai 2000 offiziell eröffnet. So wurde der Bliestal-Freizeitweg, der mittlerweile in Richtung Homburg und Saareguemines erweitert wurde, zu einem Paradies für Radler, Wanderer und Skater.

Dass dieser Weg gerade auch von auswärtigen Besuchern gerne genutzt wird, zeugt von hohem Interesse an der Schönheit und den Sehenswürdigkeiten unserer Region. Es gibt im Bliestal allerhand zu betrachten und zu genießen, wenn man sich Zeit nimmt, die Umgebung zu erkunden. Sowohl innerhalb der Gemeinde Gersheim als auch der Stadt Blieskastel finden sich rund um den Bliestal-Freizeitweg schöne Rad- und Wanderwege, die einen Abstecher in die Region lohnenswert machen.

Unser Restaurant befindet sich direkt am Bliestal-Freizeitweg in Gersheim. Unsere Außenterasse bietet Ihnen bei Ihrem Ausflug auf dem Bliestal-Freizeitweg eine gemütliche Atmosphäre zum Erholen und Entspannen.

Das Team des Historischen Bahnhofs Gersheim freut sich auf Ihren Besuch!